Trainingsplan Saisonvorbereitung 2014/2015,

Trainingsplan

 

Vorbereitungsspiel: Mi., 30.07., 19.00 Uhr !!

TSV Riedlingen - SV Eberhardzell    - : -

LiveTicker TSV Riedlingen

Werbung

Banner
Hier könnte auch ihre Werbung stehen

Kontakt:

fussball@tsv-riedlingen.de

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
TSV Riedlingen - Abteilung Fussball
Stadtpokal der Stadt Riedlingen in Daugendorf Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Am 02. und 03.08.2014 findet in Daugendorf der diesjährige Stadtpokal der Stadt Riedlingen, sowie das 60-jährige Vereinsjubiläum des SV Daugendorf statt

Jahr   Veranstalter / Sieger

1999 Daugendorf / TSV Riedlingen

2000 Neufra / FV Neufra

2001 Pflummern/Friedingen / TSV Riedlingen

2002 Zwiefaltendorf /  FV Neufra

2003 Riedlingen / TSV Riedlingen

2004 Daugendorf  / SV Daugendorf

2005 Neufra / SV Daugendorf

2006 Pflummern /Friedingen / SV Daugendorf

2007 Zwiefaltendorf / SV Daugendorf

2008 Riedlingen / TSV Riedlingen

2009 Daugendorf / FV Neufra

2010 Neufra / FV Neufra

2011 Pflummern/Friedingen / SV Daugendorf

2012 Zwiefaltendorf / SV Daugendorf 

2013 Riedlingen / Spvgg Pflummern/Friedingen

2014 Daugendorf /

Stadtpokal

 
2. Platz Bussenpokal Drucken E-Mail
Montag, den 21. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Bussenpokal

In den Gruppenspielen traf man auf den Gastgeber und Bezirksligisten FV Altshausen, sowie den Titelverteidiger SF Hundersingen. Im ersten Spiel gegen die höherklassigen Hausherren konnten die Rothosen zunächst zweimal in Führung gehen, gerieten aber in der zweiten Hälfte mit 2:4 in Rückstand. Mit toller Moral holte die Mannschaft bei tropischen Temperaturen noch auf, so dass es am Ende 4:4 hieß (Tore für den TSV: 3x P. Binder, 1x F. Ragg). Im zweiten Spiel gegen die SF Hundersingen gelang dem TSV ebenfalls nach zweimaligem Rückstand ein 2:2-Remis, so dass man dank der mehr erzielten Treffer den Gruppensieg erreichte (Tore für den TSV: T. Kizkaciran, F. Ragg).

Im Endspiel trafen die Rothosen auf den FC Mengen. In einem spannenden Spiel unterlag der TSV nur knapp mit 2:3. Der Bezirksligist ging per Handelfmeter mit 1:0 in Führung, die F. Ragg nach der Pause ausgleichen konnte. Nach einem Eckball kassierten die Rothosen das 1:2. Kurz vor dem Abpfiff erzielte wiederum F. Ragg den 2:2-Ausgleich und es schien zum Elfmeterschießen zu kommen. Ein Kopfballtreffer des FC Mengen ließ die TSV-Träume allerdings platzen - jedoch monierten die TSV-Spieler ein Foulspiel an Torspieler M. Brendle. Insgesamt war es an beiden Tagen ein positiver Auftritt der ersatzgeschwächten Mannschaft um Captain Artur Altergot. Erfreulich zu erwähnen ist auch die Integration der beiden Asylbewerber Juan Simo und Anthony Ekene in die Mannschaft.

Für den TSV spielten: Brendle, Altergot, Kopp, Thöns, P. Schoppenhauer, Ragg, Wiedemann, Binder, Simo, Ekene, Weber, Müller, Eberhard, Schiller, Strang, Hinz, Kizkaciran, Halbherr

Für das kommende Wochenende ist kein Vorbereitungsspiel geplant.

 
Vorbereitungsspiel: TSV Riedlingen - SC Schönebürg 5:0 (1:0) Drucken E-Mail
Montag, den 14. Juli 2014 um 05:53 Uhr

In einem ansehnlichen Spiel besiegten die Rothosen ihre Gäste vom Bezirk Riss am Ende deutlich mit 5:0 - der SC Schönebürg absolvierte auf dem TSV-Gelände ein Trainingswochenende. Die Tore für den TSV erzielten Neuzugang Philipp Binder (38.), sowie nach dem Seitenwechsel Bernd Wiedemann (52. und 68.) und Torjäger Fabian Ragg (70. und 72.).

Für den TSV spielten:

Brendle - Möller (46. Maier), Szücs (62. Möller), Müller Altergott - Eberhardt, Wiedemann, Schoppenhauer, Binder, Weber - Ragg

Ein weiteres Vorbereitungsspiel folgt am Donnerstag beim FV Altheim. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Am kommenden Wochenende wird der Bussenpokal in Altshausen ausgetragen. Das AH-Turnier findet am Freitag ab 17:45 Uhr statt. Die 1. Mannschaft trifft in der Gruppe B am Samstag um 14:40 Uhr auf den Bezirksligisten Altshausen, sowie um 17:00 Uhr auf die Sportfreunde Hundersingen (Kreisliga A II). Die Platzierungsspiele finden am Sonntag ab 14:30 statt. 

 
Relegationsspiel zur Bezirksliga Donau Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Relegation

Der TSV Riedlingen war am vergangenen Samstag Ausichter des diesjährigen Relegationsspiels zur Bezirksliga Donau. Über 1000 Zuschauer erlebten bei bestem Wetter ein spannendes Spiel. Der FV Altshausen konnte sich mit 2:1 gegen den FV Schelklingen-Hausen durchsetzen.

Die Fußballabteilungsleitung bedankt sich bei allen Helfern, die die problemlose Durchführung dieser Veranstaltung ermöglichten. Die Vorbereitung und die Teamleistung waren überragend. Dadurch konnte sich der TSV Riedlingen in bester Manier nach aussen präsentieren. Wir wurden von allen Seiten gelobt. Gerne geben wir dieses Lob weiter.

Markus Blum, Abteilungsleiter

 
30. Spieltag: FV Schelklingen/Hausen - TSV Riedlingen 4:2 (3:1) Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Mit 2:4 unterlagen die Rothosen am letzten Spieltag beim Tabellenzweiten in Schelklingen. Nachdem man bereits nach einer Viertelstunde mit 0:3 zurücklag, zeigten die TSV-Kicker nochmals guten Fußball und es fehlte nur an einer konsequenteren Chancenauswertung und so wäre auch ein Remis möglich und unterm Strich verdient gewesen.

Erfreulich war, dass Fabian Ragg seine Treffer 21 und 22 erzielte, jeweils vorbereitet von Spielmacher Mate Juhasz, der mit insgesamt 34 Scorerpunkten (9 Tore und 25 Vorlagen) seine Wichtigkeit für die Mannschaft unterstrich. Damit beenden die TSV-Rothosen die Saison 2013/14 auf dem dritten Tabellenplatz.

Schiedsrichter: Franz Amann

Für den TSV spielten:

Knapp - Kopp, Szücs, Müller, Schiller (74. Eckstein) - Halbherr, Eberhardt (82. D. Geißinger), Wiedemann (65. Altergot), Poursanidis, M. Juhasz - Ragg

Die Reservemannschaft unterlag  3 : 2. Die zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer erzielten M. Moeller und A. Braunagel.

Kader: K. Thöns, D. Günzel, F. Spinner, M. Hinz, J. Braunagel, D. Geißinger, J. Wied, M. Moeller,  F. Selg, M. Eisele, A. Walter, A. Stotz und A. Braunagel

 
29. Spieltag: TSV Riedlingen - SG Altheim 0:1 (0:1) Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juni 2014 um 00:00 Uhr
TSV Riedlingen - SG Altheim 0:1 (0:1)

Mit einer knappen 0:1-Niederlage verabschiedeten sich die Rothosen von ihren Anhängern im Donaustadion. Die Gäste nahmen verdientermaßen die 3 Punkte mit und sammelten wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Früh hätte Mate Juhasz den TSV in Führung bringen müssen, doch er setzte den Querpass von Alex Kopp aus kurzer Distanz über die Latte. Danach verflachte die Partie zusehends, so dass die Gäste immer mehr aufkamen und folgerichtig mit einem Fernschuß den Führungstreffer erzielten (28. Minute). Kurz vor dem Halbzeitpfiff dezimierten sich die Gäste mit einer unnötigen Aktion und mussten fortan in Unterzahl spielen.

In der zweiten Hälfte mühten sich die Gastgeber, aber auf richtig zwingende Torchancen warteten die Zuschauer vergeblich. Ein Distanzschuss von Mate Juhasz und ein Kopfball von Fabian Ragg kurz vor dem Ende der Partie waren die einzig nennenswerten Aktionen der Rothosen. Kurz vor dem Abpfiff holte sich auch Mate Juhasz nach rüdem Foul die Ampelkarte ab.

Schiedsrichter: Ahmet Aktay

Für den TSV spielten: Brendle - Kopp (80. J. Geißinger), Szücs, Müller (65. Altergot), Eckstein (80. Schiller) - Halbherr, Eberhardt, Wiedemann, Poursanidis, M. Juhasz - Ragg

Die Reservemannschaft machte es besser und siegte mit 2 : 1. Neben einem Eigentor erzielte J. Braunagel den weiteren Treffer.

Kader: K. Thöns, D. Günzel, M. Breimayer, F. Spinner, M. Hinz, J. Geißinger, J. Braunagel, D. Geißinger, J. Wied, M. Moeller, E. Morelli, F. Selg und A. Braunagel

Zum letzten Saisonspiel reisen die Rothosen am Samstag zum FV Schelklingen-Hausen. Nach dem letzten Spieltag steht der Gastgeber bereits als Tabellenzweiter fest. Gespielt wird in Schelklingen. Spielbeginn ist um 15:15 bzw. 17:00 Uhr.

Letzter Spieltag:

  • Samstag, 7. Juni, 17 Uhr: TSG Ehingen II - Türkgücü Ehingen (15.45 Uhr), FC Schelklingen/Alb - VfL Munderkingen, SF Donaurieden - SF Bussen, SG Öpfingen - SV Niederhofen, SSV Emerkingen - SV Uttenweiler, SGM Ertingen/Binzwangen - SG Ersingen, SG Griesingen - SG Altheim, Schelklingen-Hausen - Riedlingen.
 
28. Spieltag: SG Ertingen/Binzwangen - TSV Riedlingen 3:1 (1:1) Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Mai 2014 um 00:00 Uhr

28 Spieltag SGM Ertingen - TSV Riedlingen

Schwache 20 Minuten nach der Halbzeit kosteten den TSV ein besseres Resultat beim schweren Auswärtsspiel in Ertingen.

Dabei begannen die Rothosen den stets fairen Lokalkampf stark. Bereits nach wenigen Minuten hatte Mate Juhasz die Führung auf dem Fuß, doch Ertingens Schlussmann Hermanutz blieb im 1 gegen 1 Sieger. Danach hatten die Gäste bei einer Freistoßflanke Glück, als der Ball gegen den Pfosten prallte. In der 25. Minute erzielte Fabian Ragg die Gästeführung. Einen Gassenball von Mate Juhasz vollendete er in bewährter Manier. Bereits in der 32. Minute erzielten die Gastgeber den Ausgleich: ein Freistoß flog an Freund und Feind vorbei in die Riedlinger Maschen.

Nach der Halbzeit nahmen sich die Rothosen eine 20-minütige Auszeit und wurden bitter bestraft. Ein schneller Konter über links konnte von den Hausherren im zweiten Anlauf zur 2:1-Führung verwertet werden. Den vermeintlichen Ausgleich erzielte wiederum Fabian Ragg nach Querpass von Heinrich Weber, doch Schiedsrichter Hubert Wetzel entschied auf Abseits. Mit langen Bällen und schnellen Kontern waren die Gastgeber weiterhin gefährlich, während die Rothosen noch einmal alles nach vorne warfen. Ein Schuss aus halblinker Position von Szabolcs Juhasz strich knapp übers Tor. Die Entscheidung fiel in der 83. Minute, nachdem Ertingen sich erneut über links durchsetzen konnte und der Querpass erfolgreich eingeschossen wurde. Zu allem Überfluss schied Szabolcs Juhasz verletzt aus - für ihn dürfte die Saison gelaufen sein. Erfreulich war das Comeback von Artur Altergot nach langer Verletzungspause.

Schiedsrichter: Hubert Wetzel

Für den TSV spielten:

Brendle - Kopp (71. Maier), Eberhardt, Müller (71. Eckstein), Schiller - Halbherr, S. Juhasz, Poursanidis (83. Altergot), M. Juhasz, Weber - Ragg

Nächste Spiele

  • Sonntag,1. Juni, 15.00: VfL Munderkingen - FV Schelklingen-Hausen, TSV Riedlingen - SG Altheim, SG Griesingen - SGM Ertingen/Binzwangen, SG Ersingen - SSV Emerkingen, SV Uttenweiler - SG Öpfingen, SV Niederhofen - TSG Ehingen II, Türkgücü Ehingen - SF Donaurieden, SF Bussen - FC Schelklingen-Alb.
 
27. Spieltag: TSV Riedlingen – SSV Emerkingen 4:0 (2:0) Drucken E-Mail
Montag, den 19. Mai 2014 um 00:00 Uhr
27. Spieltag: TSV Riedlingen – SSV Emerkingen

Mit einem deutlichen 4:0-Sieg starteten die Rothosen ins Flohmarkt-Wochenende und untermauerten damit die eigenen Ambitionen auf den Relegationsplatz.

Früh brachte Fabian Ragg seine Farben in Führung, als er den ersten Angriff erfolgreich abschloss. Gregor Poursanidis hatte ihn schön in die Gasse geschickt. In der Folge überließen die Rothosen den in dieser Phase ordentlich spielenden Gästen das Mittelfeld. So kamen die abstiegsbedrohten Gäste zu Möglichkeiten und der TSV hatte das Glück auf seiner Seite, als der agile Gästestürmer Hauler, allein aufs TSV-Tor laufend, nur den Pfosten traf (30.). Praktisch im Gegenzug zeigte der gute Schiedsrichter Teufel auf den Punkt, nachdem sich Szabolcs Juhasz über die linke Seite durchgetankt hatte und sein Querpass von einem Emerkinger mit der Hand gespielt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Gregor Poursanidis sicher. Bis zur Halbzeit spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, wobei sich TSV-6er Fabian Halbherr zunehmend als ordnende Hand hervortat. Die Gäste blieben hauptsächlich durch ihre scharf getretenen Freistöße gefährlich.

Nach dem Wechsel ließen die Rothosen die Gäste zunächst kommen, verstärkten die eigene Defensive und versuchten, die sich nun bietenden Räume zu nutzen. Bei einem abgefälschten Schuss war Torhüter Marco Brendle auf dem Posten. In der 71. Minute fiel dann die Entscheidung: Abermals konnte sich Szabolcs Juhasz im Dribbling auf der linken Seite durchsetzen und sein präziser Querpass bugsierte Fabian Ragg ins kurze Eck. Die Moral der Gäste war mit diesem Treffer gebrochen, so dass die Rothosen zu einigen Chancen kamen. Eine davon nutzte S. Juhasz in der 75. Minute mit einem platzierten Flachschuss, nachdem er von seinem Bruder im Strafraum angespielt wurde. Bis zum Schlusspfiff hätten die Gastgeber das Ergebnis noch etwas höher schrauben können, doch die Angriffe wurden nicht mehr konsequent zu Ende gespielt, so dass es beim 4:0-Endstand blieb.

Schiedsrichter: Oliver Teufel

Für den TSV spielten:

Brendle – Kopp (76. Müller), Eberhardt, Szüzs, Schiller – M. Juhasz, Halbherr (83. Eckstein), S. Juhasz, Weber, Poursanidis – Ragg (72. Wiedemann)

Im Reservespiel unterlagen die Rothosen mit 0 : 1.

Kader: K. Thöns, M. Hinz, A. Braunagel, E. Durgun, F. Spinner, T. Müller, J. Wied, M. Breimayer, D. Günzel, E. Morelli, D. Bohner, A. Altergot, S. Mayer und A. Kinast

Bereits am Donnerstag reisen die Rothosen nach Ertingen zum Lokalkampf. Ertingen liegt mit sieben Punkten Rückstand auf dem 4. Tabellenplatz. In der Hinrunde siegten die Rothosen knapp mit 4 : 3. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr.

Nächste Spiele:

  • Donnerstag, 22. Mai, 19 Uhr: SGM Ertingen/Binzwangen - TSV Riedlingen
  • Freitag, 23. Mai, 19 Uhr: SF Donaurieden - SV Niederhofen, Sonntag, 25. Mai, 15 Uhr: SG Altheim - FV Schelklingen-Hausen, VfL Munderkingen - SF Bussen, FC Schelklingen-Alb - Türkgücü Ehingen, TSG Ehingen II - SV Uttenweiler, Öpfingen - Ersingen, SSV Emerkingen - SG Griesingen.
 

Werbung

Partner der Rothosen
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Kreisliga AI 0.Spieltag
TSV Riedlingen Herren 2014/2015
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 FC Schelklingen/Alb 0 0
1 FC Scmiechtal 0 0
1 FV Schelklingen-Hausen 0 0
1 SG Altheim 0 0
1 SG Ersingen 0 0
1 SG Öpfingen 0 0
1 SGM TSV Ertingen/SV Binzwangen 0 0
1 Spfr Bussen 0 0
1 Spfr Donaurieden 0 0
1 SpVgg Pflummern-Friedingen 0 0
1 SSV Emerkingen 0 0
1 SV Oberdischingen 0 0
1 TSV Allmendingen 0 0
1 TSV Riedlingen 0
1 TSV Türkgücü Ehingen 0 0
1 VfL Munderkingen 0 0
Hier könnte auch ihre Werbung stehen

Kontakt:

fussball@tsv-riedlingen.de

Kalender

Juli 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Wer ist online

Wir haben 192 Gäste online

Lesezeichen

  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • Yahoo! Bookmarks